Wer

Für Gründer/innen und junge Unternehmen

Mit dem Angebot Bürgschaft ohne Bank (BoB) wendet sich die Bürgschaftsbank Hessen an Gründerinnen und Gründer. Eine frühere Selbstständigkeit ist dabei kein Hindernis. Als Gründer zählen hier auch Unternehmen, deren Existenzgründung noch nicht länger als drei Jahre zurückliegt und die bislang ohne größere Bankkredite ausgekommen sind. Auch angehende Selbstständige können Bürgschaften erhalten, z. B. Anwälte, Ärzte, Ingenieure, Steuerberater.

Der gesamte Fremdkapitalbedarf darf zwischen 50.000 und 300.000 Euro liegen, bei Nachfolgeregelungen oder Unternehmenskäufen sogar bis 500.000 Euro. Für kleinere Vorhaben (Kredit-Finanzierungsbedarf unter 50.000 Euro) gibt es alternative Finanzierungsprogramme der KfW-Mittelstandsbank. Für Gründungen im Stadtgebiet Frankfurt gibt es den Frankfurter Gründerfonds. Für Vorhaben über 300.000 Euro (500.000 Euro) ist es sinnvoll, im Vorfeld Gespräche mit der Bank oder Sparkasse zu führen.

Seit 2009 auch für bestehende Unternehmen

Bestehende Unternehmen können sich im Rahmen von BoB - Bürgschaft ohne Bank direkt an die Bürgschaftsbank Hessen wenden, wenn sie die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  1. Es handelt sich um ein kleines oder mittleres Unternehmen mit Sitz oder Investitionsort in Hessen. Auch Freiberufler können Bürgschaften erhalten, z. B. Anwälte, Ärzte, Ingenieure, Steuerberater.
  2. Die bereits bestehende Bankverschuldung beläuft sich auf höchstens 500.000 Euro.
  3. Der neue, zusätzliche Kreditbedarf beträgt zwischen 50.000 Euro und 500.000 Euro.
  4. És ist ausweislich des letzten Jahresabschlusses ggf. auch unter Anrechnung Eigenkapital ähnlicher Posten ein positives Eigenkapital vorhanden.
  5. In der Vergangenheit wurden und auch in der Zukunft können ausreichende Erträge erwirtschaftet werden.

 

Mit einem Zertifikat für ein geprüftes Vorhaben und der verbindlichen Zusage einer Bürgschaft als Absicherung werden die Erfolgschancen bei den Kreditverhandlungen von Existenzgründern, aber auch von bestehenden Unternehmen wesentlich verbessert. Das ist für uns Mittelstandsförderung.

Bei weiteren Fragen zu
BoB - Bürgschaft ohne Bank

BoB-Hotline:
(0611) 150 777

BoB-Mail:
BoB(at)bb-h.de

Was sind kleine und mittlere Unternehmen (KMU)?

Die Europäische Kommission hat KMU wie folgt definiert: KMU haben weniger als 250 Mitarbeiter, maximal 50 Mio. Euro Jahresumsatz und eine Bilanzsumme von höchstens 43 Mio. Euro.