Bürgschaftsbank Hessen weiter erfolgreich

Pressemitteilung vom: 10.06.2013

Jahresabschluss 2012 genehmigt / über 3.300 Arbeitsplätze in Hessen gesichert / über 134 Millionen Investitionen und Betriebsmittel ermöglicht / hoher Anteil an Existenzgründern / Entwicklung 2013 sehr positiv

Wiesbaden. Die Bürgschaftsbank Hessen kann auch 2012 wieder sehr gute Ergebnisse vorweisen. Durch übernommene Bürgschaften und Garantien der Bürgschaftsbank wurden 2012 in Hessen 3.392 Arbeitsplätze neu geschaffen und gesichert. Das Investitionsvolumen der hessischen Unternehmen betrug rund 134 Millionen Euro, davon wurden 81 Millionen Bankfinanzierungen über die Bürgschaftsbank abgesichert. Dies geht aus dem Jahresabschluss hervor, der jetzt von der Gesellschafterversammlung in Frankfurt/Main festgestellt wurde.

Mit Bürgschaften und Garantien der Bürgschaftsbank ergänzen oder ersetzen Unternehmen bei ihrer Hausbank fehlende eigene Sicherheiten, das Finanzierungsrisiko der Hausbank sinkt. So erhalten Unternehmen zinsgünstig Kredite, die ihnen ansonsten oftmals verwehrt würden.

Entsprechend gut ist die Stimmung bei dem Wiesbadener Selbsthilfeinstitut der Wirtschaft: „In den Ergebnissen des Vorjahres sehen wir unser nachhaltiges Engagement für die hessische Wirtschaft bestätigt“, resümiert Norbert Kadau, Geschäftsführer der Bürgschaftsbank Hessen, „die hessische Wirtschaft vertraut der stabilen Konjunktur – und uns als Partner bei einer soliden Absicherung ihrer Vorhaben.“

Auch im laufenden Jahr 2013 entwickele sich das Geschäft sehr positiv, auch durch die Erhöhung des Bürgschaftshöchstbetrages zum Januar 2013 auf 1,25 Millionen Euro. Im ersten Quartal 2013 lagen bereits drei bewilligte Bürgschaften zwischen einer Million und 1,25 Millionen Euro. Der Durchschnittsbetrag aller Bürgschaften in diesem Zeitraum betrug 243.000 Euro. „Dies haben wir so auch erwartet“, so Norbert Kadau weiter, „denn die konjunkturelle Situation in Hessen ist gut, geht aber mit Unsicherheit über die weitere Entwicklung in Europa, Deutschland und damit auch in Hessen einher. Beide Faktoren helfen uns, denn unsere Bürgschaften sind als Kreditsicherheiten schließlich nicht nur wertvoll, sondern auch wertbeständig.“

Entsprechend waren die Gesellschafter der Bürgschaftsbank Hessen, im wesentlichen Kammern und Verbände, zufrieden mit der Entwicklung der Geschäfte. „Die hessische Wirtschaft kann sich glücklich schätzen, einen so soliden und zuverlässigen Partner an ihrer Seite zu wissen“, so Harald Brandes, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Wiesbaden und Vorsitzender des Aufsichtsrats, „die Bürgschaftsbank hat einen ebenso festen wie wichtigen Platz an der Seite der Unternehmen, wenn diese ihre Investitionen und Betriebsmittel finanzieren sowie Unternehmen gründen oder bestehende übernehmen.“

Eine Unternehmerin, die Dank der Bürgschaftsbank ihr Geschäft sichern und ausbauen konnte, ist Manuela Engel-Dahan, Gründerin der Lock Your World GmbH & Co. KG in Bad Orb. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt schlüssellose Schließsysteme, die vor allem für Behörden und Unternehmen mit Hochsicherheits-Bereichen interessant sind. Zu den Kunden des Systems „pylocx“ gehören neben mehreren Ministerien auch die Deutsche Telekom und die Bahn. 2012 erhielt Lock Your World eine Finanzierung durch das Kombi-Programm der Bürgschaftsbank Hessen (BBH) und der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Hessen (MBG H), konnte so Eigenkapital und Liquidität stärken, mithin das weitere Wachstum absichern.

Als Spätfolge der Finanz- und Wirtschaftskrise hatte die Bürgschaftsbank im vergangenen Jahr mit einer überdurchschnittlich hohen Ausfallquote von rund 3,5 Prozent des gesamten Bestandes gerechnet – tatsächlich waren es am Ende deutlich unter drei Prozent – ein weiteres Indiz für die Robustheit der hessischen Wirtschaft.

Über die Bürgschaftsbank Hessen GmbH

Als aktive Selbsthilfeeinrichtung der Hessischen Wirtschaft fördert die Bürgschaftsbank Hessen GmbH (BB H) seit 1954 den wirtschaftlichen Erfolg kleiner und mittlerer Unternehmen sowie Freiberufler. Für Unternehmer, die ein überzeugendes Konzept vorlegen, stellt die Bürgschaftsbank Hessen Bürgschaften für Kredite oder Beteiligungen. Gesellschafter sind Kammern sowie Verbände aus Handel, Industrie und Handwerk, Kreditinstitute und eine Versicherung.

Weitere Informationen und Ansprechpartner:

www.bb-h.de

Zum Bürgschaftsblog:

http://www.buergschaft-ohne-bank.de

Die Bürgschaftsbank Hessen auf Social Media:
http://www.facebook.com/buergschaft
http://www.twitter.com/buergschaft
https://plus.google.com/u/0/b/104491662890819168814/104491662890819168814/posts

 

Pressekontakt Bürgschaftsbank Hessen

GuidoAugustin.com GmbH
Elbestraße 8-10, 55122 Mainz
Tel. 06131 / 4894810
ga@guidoaugustin.com

Pressemitteilung als PDF-Version